Mein Hobby über die Jahre ...

Beitragsseiten

Honda CB 450 N

hondacb450nNach dem der Klasse 1 Führerschein eigentlich nur gemacht wurde das man ihn auch hat, und später nicht den angekündigten Stufenführerschei machen mutße.

Stand dann doch der Wunsch an mal auf eigenen zwei Rädern durch die Welt zu fahren. So kam ich nach einigem Suchen zu meiner ersten "neuen" Maschine.

Mit der kurvte ich ca. 18 000 Km im Dreieck Fichtelgebirge, Fränkische Schweiz und Bayerischer Wald herum. Auch unsere erste Alpentour packten wir mit der CB an.

So ging es an einem sonnigen Montag morgen auf ins Berchtesgadener Land. Die Anfahrt über die A 93, A 9, A99 und die A8 war mit 27 PS ganz schön nervig.

Diese spezielle Spezies von Autofahrern, die generell nur 110 fahren, zwingen einem dazu Abstand zu halten. Sonst schüttelt es einem ganz schön durch, ohne Verkleidung. Fährt man dann 100, um Abstand zu gewinnen, schieben die Trucker von hinten kräftig an. Das ist ein Teufelskreis aus dem kann man eigentlich nur mit mindestens 50 Pferden unterm Hintern ausweichen.

Als wir wieder zu Hause waren von unserer ersten Alpentour, war mir klar, das ich mich von meiner treuen Honda verabschieden musste. Für größere Touren war sie einfach zu schwachbrüstig. So trennten sich unsere Wege nach 24 000 Km Gemeinsamkeit.

Also ging ich Prospekte sammeln und stellte fest, ledig kauft "Mann" sich leichter eine neue Maschine. Aber mit Hilfe meiner besten Sozia aller Zeiten, fand ich dann nach intensiver Suche meine neue Maschine, eine BMW K 75 RT.