Radlfahrn

So jetzt hat es mich auch erwischt! Meine Gattin meinte ich sollte doch etwas Bodytuning betreiben.

Nach einigen Versuchen mit Nordic Walking und loggen war hier keine rechte Begeisterung aufgekommen. Das einzige was mir immer wieder ein bischen mehr Freude machte war Bewegung auf zwei Rädern. Nein - nicht nur Motorradfahren, sondern auch mal in die Pedale treten macht Spass.

Ich hatte bisher nur nicht das beste Material dazu. Mein bisher treuer Gefährte war ein grünes 28" Radl aus dem Großmarkt, damls für 230 DM gekauft. Mittlerweile knackst beim Treten das Tretlager und der Leichtlauf ist nicht mehr der  beste. Bergab beim Bremsen flatterte die Gabel.

Einige Gedanken machte ich mir zu dem Flattern schon, war es eine schäche des Materials, oder zitterte das Radl nur so aus Angst das ich mich mit ihm lege!

Am letzten Samstag waren meine Frau und ich in Weiden und haben im Fahrrad Keller mal ein bischen Umschau gehalten. Dort wurden uns von der Chefin zwei preisgünstige Trekkingräder vorgestellt von Cobra. Die Ausstattung war für meine Ansprüche in Ordung. Dazu kam dann noch ein 26 " Mountainbike für unseren André, der mit 12 Jahren doch schon so groß war das er mit seinem 24er Rad nicht mehr zurecht kam.

So hier sind die Geräte mit dem wir seit dieser Woche die Welt unsicher machen Trekkingräder Typ Cobra CT 1.5:

ct1_5_gect1_5_wom

SPEC_TREKKING-CT15-Homepage-MY2009

Dazu haben wir uns noch ein paar Hecktaschen und eine Fronttasche von Ortlieb gekauft. Die gibt es von Globetrotter in einem Schönen Orange mit dezenter Werbung zum Sonderpreis.

 

ort_Ultimate4_Classic_globe

ort_back_classic_globe

 

Hier der Link bei Globetrotter für die Hecktasche

Hier der Link bei Globetrotter für die Fronttasche