Kofferschloss

Der Tausch der Kofferschlösser ist ein immer wieder angesprochenes Thema. Ich möchte hier einen kurzen Abriss über den Tausch der Schlösser geben.

Der grundschliezyl1ätzliche Aufbau der Schlösser ist folgender:

Das Schloss besteht aus den codierten Schließplatten und einer Verriegelungsplatte. Die Plättchen fallen bei den ältern Schlössern raus, die neueren Schlösser sind gesichert.

 

 

 

schliezyl2Das letzte Plättchen ist das Verriegelungsplättchen, dieses hält das Schloss im Gehäuse.

 

 

 

 

schliezyl3

 

Die restlichen Plättchen sind die Codierplättchen. Mit diesen wird die Abstimmung auf den Schlüsselbart dargestellt.

 

 

Da bei mir neulich ein Schloss defekt war hier ein paar Zeilen über die Vorgehensweise beim Tausch:

 

koffer1Kofferschloss öffnen, mit einem abgewinkelten Werkzeug das Verriegelungsplättchen das hinten über die Schlossaufnahme hinaus steht, zur Mittelachse des Schlosses eindrücken.

Dabei vorsichtig am Schlüssel ziehen und minimal hin und her drehen.

 

 

 

 

 

 

koffer2Das Schloss lässt sich so leicht rausziehen. Man muss nur aufpassen, dass man den Schlüssel nicht aus dem Schloss zieht!

 

 

 

 

 

 

 

koffer2

 

Das so ausgebaute Schloss kann man dann tauschen oder reinigen.

 

 

 

 

 

 

Zum Einbau das Schloss wieder in das Loch stecken und drehen. Man kann das Schloss mit dem ausgefahrenen Verriegelungsplättchen nur in einer Stellung in das Loch stecken. Nach dem kompletten Einstecken das Schloss drehen bis es verrastet.

 

Quelle Fotos Skylands BMW Riders , advriders.com