Toskana 2009

Beitragsseiten

4. Tag

 


0032Heute morgen war das Wetter so schön, dass wir auf der Terrasse frühstückten. An diesem Tag war der Wettergott wieder etwas besser auf uns gestimmt! Die Wolken hatten zwar die Täler eingehüllt, aber der Himmel darüber war blau und Wolkenlos.

 

 

 

 

 

 

0210_kl


Über viele schöne und verwinkelte Straßen kämpften wir uns vor ans Meer und folgten der Felsenküste bis Livorno. Dort fanden wir in einem Café an der Mole einen Platz für ein Mittagessen.

 

0033 0034 0035

0212_kl

Wir durchquerten die Stadt und folgten den Strand, bis wir nach Pisa abbiegen mussten. Das Pisa ein Touristenmagnet ist stellten wir dort fest. Da kein vernünftiger Motorradplatz gefunden werden konnte,okkupierten wir einen PKW Platz. Auf unserem Weg zum schiefen Turm von Pisa stellten wir dann fest dass 500 m weiter auch Motorradplätze gewesen wären!

 

0036 0037 0038

0039

 

Der Hauptplatz mit dem Dom und dem Turm war gut mit Touristen gefüllt. Wir warfen einen Blick auf die Sehenswürdigkeit und wanderten wieder zurück in die Richtung unserer Motorräder. Auf dem Weg dahin ließen wir uns von einer hübschen Sizilianerin einen Espresso machen.

Heute führte der Weg ohne Umwege zurück zum Haus, nein wir suchten noch eine Bäckerei auf, da wir frisches Brot brauchten. Und der letzte Abend in unserem Ferienhaus brach an.